Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele unserer Schüler am Känguru-Wettbewerb teil. Der mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb hat jährlich über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 80 Ländern weltweit. Jeder Schüler erhält von der Wettbewerbsleitung in Deutschland klassenspezifische Aufgaben.
Die Veranstaltung wird von Känguru e.V. organisiert. Diese Initiative trägt dazu bei, die mathematische Bildung in den Schulen zu unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen. Die interessanten Aufgaben fördern die selbstständige Arbeit und haben dadurch auch positive Auswirkungen auf die Arbeit im Unterricht.

An der DSKL wurden in diesem Jahr zwei 2. Preise und eine 3. Preis erreicht.
-Joel R. (jetzt: 4. Klasse): 3. Preis
-Finjas S. (jetzt: 5. Klasse): 2. Preis
-Sara M. (jetzt: 6. Klasse): 2. Preis

Für alle Teilnehmer an unserer Schule gab es neben einer Urkunde und einer Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Rätseln auch ein kleines Knobelspiel. Für die Gewinner des 2. Platzes gab es zusätzlich ein T-Shirt und ein Spiel und für den Gewinner des 3. Platzes ein Sachbuch.

Text: A. Dreher
Foto: C. Liew

Bei einem bunten und stimmungsvollen St. Martinsfest, am 11. November 2021, erstrahlten die selbstgebastelten Laternen unserer Kindergartenkinder sowie Schulkinder aus der ersten und zweiten Klasse. Zunächst trugen die Vorschulkinder das traditionelle Martinsspiel mit  dazu passendem Gesang vor. Anschließend führten die erste und zweite Klasse einen Lichtertanz auf. Der krönende Abschluss der Aufführung bildete dann ein gemeinsames Singen, das von der Musiklehrerin, Frau Dr. Parzer, auf der Gitarre begleitet wurde. Daraufhin fand der stets beliebte Umzug mit den Laternen und den passenden Liedern auf dem Schulgelände statt. Am Ende gab es für alle Kinder eine Brezel, die geteilt wurde,  so wie St. Martin seinen Mantel geteilt hat.

Es war nach langer Zeit ein sehr schönes und gelungenes Fest in der Schule, das nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern und Lehrer genießen konnten. Daher freuen wir uns sehr auf viele weitere gemeinsame Aktionen.

Text: DSKL Grundschulteam

Fotos: C. Liew

Liebe Schulgemeinschaft,

Wir wünschen unseren Schülern und Schülerinnen sowie ihren Familien schöne Herbstferien , gute Erholung und eine Menge Spaß! 🍁🎃
Kommt gesund wieder!🍂

Bis Bald,
Die DSKL

 

Liebe Eltern,

wir haben die tollen Neuigkeiten, dass unser Kindergarten endlich geöffnet sein darf und wir nun auch eine Nachmittagsbetreuung für die Kleinen anbieten! Auf den beiden Flyern stehen die Bedingungen und weitere Informationen!

Auf unserer Webseite unter Formulare & Infos steht die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung zum Dowload bereit!

 

Einen schönen sonnigen Tag!

 

Es war wirklich eine Nervenprobe alle Schülerinnen in diesen Zeiten ins Land zu bekommen. Aber sollte man wegen dieser Krise Jugendlichen diese einzigartige Chance nehmen, eine Erfahrung zu machen, von der man ein Leben lang profitieren wird?
In diesem Alter ohne Eltern in ein anderes Land ziehen zu können, andere Kulturen kennenzulernen, sich in einer ganz anderen Umgebung zurecht zu finden und dann auch noch fürs Abi zu lernen, das sind Herausforderungen, die einen fürs Leben stark machen und eine ganz besondere zwischenmenschliche Kompetenz geben!
Liebe Gastschülerinnen,
viel Erfolg, wir sind stolz auf euch!
PS: Die zweite gute Nachricht folgt bald!
Wer nun noch mehr über dieses Projekt erfahren möchte: über unsere Gastschülerin Lisa gibt es sogar einen Zeitungsbericht!

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/goeppingen/zum-schulabschluss-nach-malaysia-wie-sich-eine-16-jaehrige-schuelerin-in-kuala-lumpur-auf-ihr-abitur-vorbereitet-59576355.html?fbclid=IwAR3JusxS4xUhLkcCsLbpDj3zfrF63rW1HbabTst174bQpjBKdXNRtsLZ9jE

Text und Bild: S. Ebbers

Liebe Schulgemeinschaft,

anlässlich des „Tages der Legasthenie & Dyskalkulie“ am 30. September 2021 führen die Duden Institute für Lerntherapie  (Duden Institut für Lerntherapie International-Online ) ein Beratungstag durch. An diesem Tag werden kostenfreie Beratungen für Eltern angeboten, die Hilfe für ihr Kind bei extremen Schwierigkeiten beim Lesen-, Schreiben- oder Rechnenlernen suchen.

Die Duden Institute für Lerntherapie beteiligen sich an dem vom Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. und der Deutschen Kinderhilfe ins Leben gerufenen „Aktionstag der Legasthenie und Dyskalkulie“. Ziel des Tages ist es, die Öffentlichkeit für die Thematik zu sensibilisieren, damit Betroffene frühzeitige Hilfe und Förderung erhalten, denn oft fehlt es bei den Bezugspersonen der Betroffenen an Kenntnissen über die Thematik.

Die Duden Institute für Lerntherapie helfen bei der Überwindung von Lernschwierigkeiten in Deutsch, Mathematik oder Englisch. Grundlage der Förderung ist das Konzept der integrativen Lerntherapie. Es verbindet die jeweilige Fachdidaktik mit passenden Methoden aus der Spiel-, Ergo- und Familientherapie.

Betroffene Eltern können hier ein kostenloses Beratungsgespräch buchen.

 

Liebe Schulgemeinschaft,

es ist endlich soweit: unsere Bibliothek ist nun wieder geöffnet!

Sie können gern während der aktuellen Öffnungszeiten (siehe unten) bei uns vorbei schauen. Die der-
zeit gültigen SOPs schränken die Besucherzahl allerdings auf maximal 6 Personen gleichzeitig ein. Wir

bitten um Verständnis.
Deshalb ist es uns eine besondere Freude zu verkünden, dass Ihnen unsere Bibliothek ab sofort auch online zur Verfügung steht. Sie können unsere gesamte Datenbank, die ca. 12.600 Medien umfasst, anhand von Stichworten durchsuchen, Bücher und andere Medien von zuhause bequem mit Ihren Kindernaussuchen, diese reservieren und später abholen.

Probieren Sie diese neue online-Variante einfach mal aus. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und
Lesen!

Folgen Sie hier einfach dem Link, um zur Bibliothek zu gelangen, aber auch um weitere wichtige Infor-
mationen zu erhalten: Bibliothek › Deutsche Schule Kuala Lumpur (dskl.edu.my) oder fügen Sie den folgenden Link  https://www.biblino.de/index.php?id=428 in Ihren Browser ein.

Unsere aktuellen Bibliotheks-Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag 9.30 – 14.30Uhr
(Abholung und Abgabe derzeit auch an der Rezeption möglich)

Zuletzt noch ein wichtiger Hinweis: Bitte geben Sie ab sofort alle überfälligen Medien wieder in der Bib-
liothek ab, um Verluste und Mahnungen zu vermeiden.

In der Zukunft gilt: Wird das Buch auch am zehnten Tag nach dem ursprünglichen Abgabetermin nicht
zurückgegeben, ohne das es zuvor verlängert wurde, sperrt sich das Nutzerkonto automatisch, so dass temporär kein neues Buch mehr ausgeliehen werden kann. Das überfällige Buch muss dann zuerst zurückgegeben und die Mahngebühr beglichen werden, bevor das Konto wieder freigeschaltet wird.

Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank!

 

Am Freitag war die Einschulungsfeier der Erstklässler und wir begrüßen ganz herzlich sechs neue Schüler mit ihren Eltern: Willkommen in der DSKL!

Die Feier fand am Vormittag digital statt und der Vizepräsident Herr Trenaman begann das Programm mit einer herzlichen Ansprache, die sich zunächst an die Kinder und im Anschluss an die Eltern richtete. Danach folgte eine Videobotschaft, welche die Dritt- und Viertklässler im vergangenen Schuljahr aufgenommen haben und alle Anwesenden zum Schmunzeln brachte. In den Botschaften wurde die hohe Bedeutung von Freundschaft deutlich, die anhand eines Gedichtes gesprochen und mit Bildern sowie liebevollen Gesten unterlegt wurde. Der Schulleiter Herr Menne erzählte eine Geschichte, in der es um Pio, einen Wal geht und das Gefühl der Aufregung vor dem Unbekannten und Neuem.

In beiden Ansprachen wurde deutlich, dass Lesen, Schreiben und Rechnen bzw. das Wissen um fremde Länder, Tiere, Pflanzen etwas Schönes ist, was Schritt für Schritt in der Schule gelernt wird. Künftig stehen den Erstklässlern Paten zur Seite, die sich mit einem persönlichen Willkommensgruß und kleinen Gesten vorstellten. Sie werden besonders in der ersten Zeit die Erstklässler unterstützen, begleiten und wichtige Ansprechpartner sein. Abgerundet wurde es mit einem Geburtstagslied für einen Erstklässler, welches zusammen fröhlich gesungen wurde. Die künftige Klassenlehrerin, Frau Bartz, stellte sich nun den Kindern vor und erzählte eine Geschichte, die von einem Löwen handelte, der Magengrummeln verspürte, da er seinen ersten Schultag hat. Mit dieser Geschichte wurde hervorgehoben, dass jedes Kind seine ganz besonderen Stärken hat . Am Ende der Feier hatte Frau Bartz dann noch Gelegenheit, ihre Schüler etwas kennenzulernen und herauszufinden, was sie schon alles gut können. Auch die Eltern konnten im Anschluss Fragen stellen.

Vielen Dank an alle, die die etwas andere Einschulungsfeier, trotzdem zu einem schönen und würdigen Anlass gemacht haben.

Wir wünschen jedem ganz viel Erfolg und Spaß beim Lernen im neuen Schuljahr!