27.11.2019 Autorenlesung Lukas RietzschelEine Autorenlesung mit Lukas Rietzschel

Am Mittwoch, den 27. November 2019, besuchte der junge Autor Lukas Rietzschel unsere Schule und stellte sein Romandebüt „Mit der Faust in die Welt schlagen“ vor. In seinem Roman erzählt er von der Verwahrlosung und Perspektivlosigkeit in der sächsischen Provinz – und vom Hass junger Neonazis auf alles Fremde.

Herr Rietzschel las mehrere charakteristische Passagen aus seinem Roman vor und bettete sie mit Hintergrundinfos in die gesamte Story ein. So konnten die Zuhörer einen lebendigen Eindruck von dem Leben in Ostdeutschland gewinnen, geschildert aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen.

Im Anschluss an die Lesung diskutierte der Autor mit Schülern, Lehrern und Besuchern über die politische Situation in Ostdeutschland sowie über mögliche Hintergründe von Gewalt und Fremdenhass. Darüber hinaus wurden Themen wie Heimats- und Identitätsverlust von Jugendlichen und jungen Erwachsenen angesprochen.

Wir danken Herrn Rietzschel für seinen Besuch sowie dem Goethe-Institut Malaysia, welches diese Autorenlesung an der DSKL ermöglicht hat.

Fotogalerie

Text: S. Behrendt
Fotos: A. Quambusch