13.11.2019 KiGa im Recycling Center

Exkursion ins Tzu Chi Kayu Ara Recycle Education Center

„Unsere kleine, große … Erde“ – So hieß unser Umweltprojektprojekt zu Beginn, als wir damit im Oktober 2019 starteten. Mittlerweile haben die Kinder die vielen Pünktchen durch weitere Wörter ersetzt und ein immer längerer Satz ist entstanden: „Unsere kleine, große, feine, blaue, braune, heiße, schöne, schmutzige, grüne, wunderschöne, bunte, tiefe, kaputte, liebe Erde“, steht nun an der Pinnwand am Eingang des Kindergartens geschrieben.

Während des Projektes entdeckten wir all die wunderbaren Schätze auf und unter unserer Erde. Wir fragten uns, woher all die anderen Dinge kommen, wie die Schuhe, das Spielzeugauto, das Papier, die Stifte oder der Topf in der Küche. Diese wachsen weder auf der Erde, noch sind sie unter der Erde zu finden. Bald wurde klar, dass all diese Dinge aus den Schätzen unserer Erde hergestellt werden. Auf spielerische Weise lernten die Kinder, wie Plastik und Papier hergestellt werden und stellten anschließend selbst aus Papierabfällen neues Papier her. Im gesamten Kindergarten wurde fleißig Müll getrennt, recycelt und mit wertlosen Materialien gebastelt. Kleinere Versuche wurden durchgeführt. So wurden zum Beispiel Plastik, Papier und Kompost im Garten vergraben und wöchentlich wieder ausgegraben, um die Veränderungen zu sehen. Interesse zeigten insbesondere die etwas älteren Kinder für die Auswirkungen auf Natur und Tierwelt, wie etwa die verschmutzten Meere oder die abgeholzten Wäldern.

Am Mittwoch, dem 13. November 2019, fuhren die Kindergarten- und Vorschulkinder gemeinsam mit dem Schulbus zum Tzu Chi Kayu Ara Recycle Education Center in Petaling Jaya. Hier wurden wir herzlich von Michele und dem gesamten Tzu Chi Volunteers-Team empfangen. In verschiedenen Aktivitäten lernten wir viele interessante Details zum Thema Recycling. Zehn verschiedene Recycle-Materialien wurden uns vorgestellt, für jeden Finger eines. Auch lernten wir, dass im Recycling Center unterschiedliche Arten von Plastik gesammelt und sortiert werden, zu erkennen an den Nummern 1 bis 7, die auf dem Boden der Verpackung geschrieben stehen. Wir erfuhren, dass aus PET-Flaschen kuschelige Decken und Shirts hergestellt werden oder aus Folienverpackungen neue Plastikstühle entstehen können.

Unsere Kinder bekamen die Aufgabe, gemeinsam einen großen Berg Müll in die passenden Mülleimer zu sortieren, darunter Elektronik, Metall, Kleidung, Hart- und Weichplastik, Dosen, Karton, buntes Papier oder Schwarzweiß-Papier. Stolz waren alle, als der Berg Müll ordentlich sortiert in den Eimern lag und der Boden vor uns wieder sauber war. Einen kleinen Bewegungsspruch, den viele am Ende unseres Besuches schon auswendig konnten, lernten wir ebenfalls: „1. Re – fuse, 2. Re – duce, 3. Re – use, 4. Re – pair, 5. Re – cycle“.

Zum Abschluss unseres Besuches sahen wir einen kurzen Zeichentrickfilm, in dem ein Wal all den Müll im Meer, insbesondere Plastiktüten, einsammelte und anderen Fischen half, die sich in Plastikmüll verfangen hatten.

Unser Ausflug zum Tzu Chi Kayu Ara Recycle Education Center hat allen Kindern sehr gut gefallen. Passend zu unserem Umweltprojekt gab es hier viel interessanten und lehrreichen Input für alle. Vielen Dank an Michele und an das gesamte Tzu Chi Volunteers-Team!

Fotogalerie

Text: Ch. Torschmied
Fotos: K. Baars, Ch. Torschmied